GUE DPV1 Scooter Kurs

training_klein_1„Wieso soll ich ein Scooterkurs machen, scootern kann doch jeder.“ Wer das sagt, fragt sich aber oft gleichzeitig, wieso wohl GUE einen Kurs anbietet der volle 3 Tage dauert. Des Rätsels Lösung ist einfach: Effizient und sehr gut scootern können, ist eben nicht nur auf den Trigger drücken ;-).

Im DPV1 Kurs lernt man seine Tauchgänge sicher planen können, wie ein Scooter aufgebaut ist und wie man ihn handhabt. Die drei Tage sind gespickt mit Theorie, u.a. über die verschiedenen Scooter und wie man sie unterhält. Wenn möglich ist auch das Fahren mit verschiedenen Modellen Teil der Basisausbilung DPV1. Dazu gibt es viel Zeit im Wasser (mindestens 5 Tauchgänge) wo man alle Skills lernt, die einen guten Scooterfahrer auszeichnen. Wie gewohnt stellt eine gute Mischung aus Theorie, Trockenübungen und viel in-Wasserzeit den grössten Lernerfolg und Spass an der Ausbildung sicher.

Unisono sagen alle, die wissen wie toll es ist, einen Scooter zu beherrschen „Scootern ist einfach geil!“. Randnotiz: Nein, man muss keinen eigenen Scooter haben für den Kurs. Ich stelle Scooter zur Verfügung.

Weitere Infos bekommst du per E-Mail – schreib mir einfach

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht